Der Bereich Turnen umfasst zur Zeit die nebenstehenden Angebote .

Titelverteidigung beim Turner-Nachwuchs

Am Samstag dem 24.11.2018 fanden in der Spicher Sporthalle nacheinander gleich zwei landesweite Wettkämpfe statt.

Am Vormittag trafen sich Turner der Altersklassen 7 bis 13 Jahre zur NRW Nachwuchsmeisterschaft Kunstturnen (Leistungssport). Bei diesem Wettkampf traten nur Turner aus den Leistungszentren von RTB und WTB, also ganz Nordrhein-Westfalen, an. Einzig die Turner des FC Spich können in dieser Wettkampfklasse noch als Vertreter eines einzelnen Vereins, nicht eines Zusammenschlusses ganzer Regionen oder Großstädte, antreten. Vom Ausrichter FC Spich starteten drei Turner in der Altersklasse AK7. Maxim Artemenko wurde hier siebter (zweiter aus dem Landesverband RTB), seine Kameraden Pascal Ritter und Roman Strauch belegten die Plätze zehn und zwölf. In der AK 8 belegte Matteo Zehnpfennig einen ausgezeichneten fünften Rang. Mehrere Turner erreichten die für die Nominierung zum Landeskader benötigte Zahl von 48 Punkten.

Weiterlesen: Titelverteidigung beim Turner-Nachwuchs

Fünf Turnpokale für Spicher Turnerinnen

 Erfolgreiche Teilnahme an den Verbandsmeisterschaften 2018 

Spich. Überglücklich und mit fünf Pokalen kehrten die Turnerinnen des 1. FC Spich von den Turnverbandsmeisterschaften zurück. Bei diesem Wettkampf müssen an jedem Gerät bestimmte Mindestanforderungen geturnt und erfüllt werden. Das Zusammenstellen der Übungen ist bei jeder Turnerin individuell. Die Mädchen des 1. FC Spich gingen in zwei Leistungsklassen an den Start. In der Leistungsklasse 3 der Jahrgänge 2007 und jünger starteten Muriel Lindner und Linda Hoffmeister. Muriel turnte einen rundum gelungenen Wettkampf und konnte sich über den Silberpokal freuen. Linda verpasste mit dem 4. Platz ganz knapp das Siegertreppchen. In den Jahrgängen 2004-2006 starteten Lena Fabiola Wolfram und Svenja Boos. Lena Fabiola gewann mit sehr sicheren Übungen den Siegerpokal, dicht gefolgt von Svenja auf dem Bronzerang. 

Weiterlesen: Fünf Turnpokale für Spicher Turnerinnen

Turnfahrt Vorleistungsriege der Mädchen 2018

 Am 21.09. ging es endlich los zur diesjährigen Turnfahrt!
18 Turnerinnen und ihre Betreuer starteten mit reichlich Gepäck vom Bahnhof Spich in Richtung Windeck-Rosbach.
Die Fahrt verlief -über unerwartete kleinere Umwege- bei bester Laune.
Und selbst der schon bekannt steile Anstieg zur Jugendherberge wurde singend und jubelnd gemeistert.
Nach "Zimmererkundung" und gemeinsamen Abendessen, wurden ausgiebige Vorbereitungen für den Abend gestartet.
Bei lauter Musik und reichlich Knabbereien wurde in der hauseigenen Kellerdisko getanzt, geturnt und getobt bis sich erste Müdigkeitsanzeichen bemerkbar machten. Doch bis zum Einschlafen aller Mitgereisten dauerte es dann doch noch länger...

Weiterlesen: Turnfahrt Vorleistungsriege der Mädchen 2018

Erfolgreiches Wettkampfwochende für den Spicher Turnnachwuchs

Zwei Wettkämpfe standen am Wochenende 6./ 7.10 bei den Nachwuchsturnern auf dem Programm.

Am Samstag, 06.10. traten zwölf Nachwuchsturner beim Jugend-Turn-Cup in Birk an. 75 Schüler- und Jugendturner waren für die Wettbewerbe gemeldet. Die Spicher starteten in fünf Wettkampfklassen. 

Bei den Jüngsten, 2009 und jünger belegten die Spicher Turner die Plätze 2, 3 und 4. Zweiter wurde Tim Loza, dritter Liam Billig, vierter Alexander Michael. Karl-Friedrich Henkelmann wurde neunter von 16 Teilnehmern. Die Altersklasse 2008 konnte Viktor Grasmik souverän gewinnen und somit den Pokal nach Spich holen. Im Jahrgang 2007 starteten drei Spicher. Silas Ritter wurde hier Zweiter, Benjamin Stauch Sechster und Julius Rosendahl Neunter. Im Jahrgang 2006 gab es mit Elias Lindner den zweiten Spicher Pokalsieger des Tages. Den 2. Platz erturnte sich Vito Schermbeck, Vierter wurde Christian Klein. Johann Blaurock konnte sich im Feld der 2004er über seinen fünften Platz freuen.

Weiterlesen: Erfolgreiches Wettkampfwochende für den Spicher Turnnachwuchs

Vorleistungsriege: 1 Pokal und 2 Medaillen beim LüRa-Pokalturnen 

In erneut starker Besetzung nahm unsere Vorleistungsriege am 01.07.2018 am 9. Pokalturnen der SpVgg. Lülsdorf-Ranzel teil. 

Für zwei unserer jüngsten Mitglieder, Christina Fuchs (2011) und Mara Billig (2012), war es der erste Wettkampf überhaupt. 

Das Pokalturnen zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Neben dem üblichen Vierkampf an den Geräten Boden, Balken, Barren/Reck und Sprung am Vormittag findet am Nachmittag noch ein Finale statt, bei dem die jeweils besten Turnerinnen an den Einzelgeräten erneut gegeneinander antreten. 

Weiterlesen: Vorleistungsriege: 1 Pokal und 2 Medaillen beim LüRa-Pokalturnen