Der Bereich Turnen umfasst zur Zeit die nebenstehenden Angebote .

Sika Trocal GmbH stattet Spicher Kunstturner aus

Die Firma Sika ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit rund 120 Produktions- und Vertriebsstandorten in 74 Ländern. Zu einem dieser Produktionsstandorte zählt die Sika Trocal GmbH, die mit rund 130 Mitarbeitern am Standort Troisdorf hochwertige Dach- und Dichtungsbahnen für den Neubau- und Sanierungsbereich, sowie Folien für Schwimmbecken, Teiche und andere Spezialanwendungen herstellt. 

Kunstturnen ist nicht nur besonders trainings- und personalintensiv, es entstehen auch hohe Kosten für Material und Ausstattung die ohne Sponsoren dauerhaft nicht zu stemmen sind. Die Kunsturner des 1.FC Spich starten im Schüler- und Jugendbereich erfolgreich auf Kreis – und Landesebene. Die erste Herrenmannschaft repräsentiert Verein und Sponsoren in der NRW-Oberliga, einzelne Sportler auch bei dem befreundeten Verein TV Weißkirchen in der 3. Bundesliga.  

Wir möchten uns auf diesem Wege bei der Sika Trocal GmbH  sehr herzlich für die Unterstützung unserer Turner durch die Finanzierung von mehr als vierzig neuer Trainingsjacken bedanken.

 cd63f4bb 25f4 47a7 bd21 d85a88476513 2 3

Der Großteil der Spicher Turner im schicken neuen Gewand.

Vorleistungsriege startet beim Schneeflockenturnier in Bonn

Am 14.12. traten 7 Turnerinnen ihren letzten P-Stufen-Wettkampf für dieses Jahr in Bonn beim Schneeflockenturnier an.

Gestartet wurde am Boden und alle Übungen verliefen nahezu fehlerfrei. Weiter ging es am Sprung… Hier zeigten unsere Turnerinnen richtig gute Leistungen und konnten den Kampfrichtern nicht nur Lob sondern auch gute Punkte entlocken! Lia Swiatkowski sprang an diesem Tag -zum ersten Mal im Wettkampf- einen Handstand-Überschlag über den Sprungtisch und war -wie auch das Trainer-Team- sehr stolz. Auch am Reck konnte man sehr starke Übungen unserer Turnerinnen zu sehen. Alica Küpper, eine unserer jüngsten mitgereisten Turnerinnen, zeigte hier -auch zum ersten Mal im Wettkampf- eine souveräne P5. Zum Abschluss ging es an den Schwebebalken. Auf Grund nachlassender Konzentration am Ende dieses Wettkampftages mußten zwei unserer Turnerinnen leider einmal den Balken verlassen.

Weiterlesen: Vorleistungsriege startet beim Schneeflockenturnier in Bonn

Einstieg in die Landesliga weiblich für den 1. FC Spich

Die Mädchenmannschaft im Gerätturnen des 1. FC Spich hat mit den Turnerinnen Svenja Boos, Lena Fabiola Wolfram, Karolina Briefs, Nina Karius, Lea Herwig, Kristin Engelskirchen und Julia Mombaur den Einstieg in die RTB-Turnliga geschafft!

Der Rheinische Turnerbund ist in 4 Verbandsgruppen unterteilt. Da in der Verbandsgruppe III, zu der neben dem Turnverband Rhein-Sieg/Bonn auch die Turnverbände Aachen, Düren und Köln gehören, 10 Vereine in die Landesliga einsteigen wollten, musste der 1. FC Spich bereits im September in einem Vor-Wettkampf zum Qualifikationswettkampf sein Können unter Beweis stellen. Diesen Wettkampf gewannen die Mädchen und durften somit am 9. November beim Qualifikationswettkampf starten. 

Auf diesem Qualifikationswettkampf am vergangenen Wochenende traten dann nochmal 8 Mannschaften aus den 4 Turnverbänden gegeneinander an. Nach dem Einmarsch bei flotter Musik und anschließender Begrüßung turnten sich die Turnerinnen am jeweiligen Gerät ein. Über mehrere Wochen hatten die Mädels sich intensiv vorbereitet. 

Weiterlesen: Einstieg in die Landesliga weiblich für den 1. FC Spich

Spicher Turnerinnen besuchen den Leverkusen-Cup

Sieg für Deutschland beim 44. Leverkusen-Cup vor England und den Niederlanden

csm Galerie 3500x2500px Mannschaftswertung Leverkusen Cup2019 GER ENG NED FotoTC72Leverkusen 97850b9061

Der Leverkusen-Cup wird als ältestes internationales Turnier im Gerätturnen olympisch weiblich seit 44 Jahren in ununterbrochener in Folge ausgerichtet. Der Leverkusen-Cup ist ein Mannschaftswettkampf mit integrierter Einzelwertung. Drei Kunstturnerinnen bilden eine Mannschaft. Die beiden besten Wertungen pro Gerät zählen für die Mannschaftswertung. Die Gesamtsieger der Mannschaftswertung erhalten den „Leverkusen-Cup-Wanderpokal“. Jede Turnerin turnt einen Kür-Vierkampf bei dem die beste Einzelturnerin des Wettkampfes Einzelsiegerin des Leverkusen-Cups wird. 

Insgesamt gingen sieben Mannschaften aus den sechs Nationen Deutschland, England, Niederlande, Slowenien, Südafrika und Tschechien an den Start sowie einige internationale Einzelturnerinnen. 

Am Ende reichte es für den begehrten Wanderpokal für das Trio aus Deutschland! 

Am Ende gaben die internationalen Turnerinnen, wie traditionsgemäß beim Leverkusen-Cup, wieder fleißig Autogramme - darunter war mit Sarah Voss, der WM-Zehnten des Mehrkampfes von Stuttgart 2019, auch ein ganz spezieller Gast in der Ostermann-Arena.

thumbnail IMG 6252

Mannschafts-Verbandsmeisterschaften der P-Stufen In Meckenheim

Am 6.Oktober 2019 startet die Vorleistungsriege der Mädchen erstmals als Mannschaft in einen Wettkampf.

Die  5 Mädchen der Jahrgangs-Klasse 2011/2010 traten in Meckenheim gegen 7 gegnerische Teams an und waren vom ersten Moment an mit Freude und äußerst konzentriert dabei. Begonnen wurde am Boden, und Mira Bergius turnte -als erste für ihre Mannschaft- eine sehr gelungene Übung. Ihr folgten Christina Fuchs, Nele Hahn und Lia Swiatkowski…Alle mit schönen Übungen ohne größere Fehler. Das setzte sich am Sprung fort, und die 4 zeigten jede zwei gute Sprünge.Für Nele hieß es jetzt weiter Daumen drücken, denn Yasmin Reichert turnte an den zwei verbleibenden Geräten weiter. Am Reck war dann keinerlei Aufregung mehr zu spüren.

Weiterlesen: Mannschafts-Verbandsmeisterschaften der P-Stufen In Meckenheim