3. Spieltag 2017/18: 1. FC Spich – TV Eitorf II

„Wer ist geil?- Wir sind geil!“

20171007 133202 kleinTROISDORF, 7. Oktober 2017 - Dieses Motto passte am Samstag, den 07.10.2017 beim Spiel der Spicher Damen gegen die Mannschaft des TV Eitorf wie die Faust aufs Auge. Die Mannschaft unter Leitung von Matthias Wiegand und Jan-Dirk Schierloh konnte auch nach dem dritten Spiel der Saison mit einem 3:0 Sieg in der Tasche nach Hause fahren.

Wenn auch mit kurzen Unsicherheiten zu Beginn des ersten Satzes fanden die Spicher Damen gut in das Spiel rein und gewannen den ersten Satz mit 27:12. Nun wurde die Mannschaft immer sicherer und mutiger, was sich deutlich im Ergebnis des zweiten Satzes abzeichnete. Ein souveränes 25:9 stand am Ende des Satzes auf der Punkteanzeige, vor allem auf Grund einer genialen Aufschlagserie von Ramona F., deren Aufschläge von der gegnerischen Mannschaft aus Eitorf nur sehr schwer unter Kontrolle zu bringen waren. Bis zu diesem Zeitpunkt lief es für die Damen aus Spich sehr gut, doch was wäre ein Spiel mit Spicher Beteiligung ohne ein berühmt berüchtigtes „Spicher Loch“?

Zu Anfang des dritten Satzes bahnte es sich an. Die Konzentration ließ nach, die Spielerinnen hatten Probleme, die gut geschlagenen Aufschläge der Gegner zum Zuspieler zu bringen und im Angriff mangelte es an genug Mut und Selbstbewusstsein zu zeigen, was man kann. Es schien, als wären die Spielerinnen des 1.FC Spich kurzzeitig in einem Tief, das so schnell wie möglich wieder überwunden werden musste. Zwischenzeitlich rannte die Spicher Mannschaft einem Spielstand von 1:9 hinterher, bevor sie sich wieder wach rüttelte und zu ihrer alten Klasse zurückfand. Nach ein paar starken Angriffen, einer guten Annahme und einem genauen Zuspiel machten die Spicher Damen den Sack zu und gewannen auch den dritten Satz mit 25:17.

So konnten sie nach dem Abpfiff verdient und glücklich „So sehen Sieger aus, Schalalalala“ anstimmen und sich feiern. Was ein schönes Gefühl es doch sein kann ein Spiel zu gewinnen und auch nach dem dritten Spieltag ungeschlagen auf Platz eins der Liga zu stehen!

Nun aber auch genug mit der Euphorie, damit am nächsten Spieltag an die letzten erfolgreichen Spiele angeknüpft werden kann und vielleicht ein weiterer Sieg nach Hause gefahren werden kann.

Und niemals vergessen: „ Wer ist geil?- Wir sind geil!“

Für Spich gewannen: Jessica S., Kyra R., Lena J., Carla H., Vivian S., Silvia R., Ramona F., Caro H., Franka B.

Autor: Franka B.

Zugriffe: 208